Startseite
WELCOME
Willkommen im Miles Caelestis, schön, dass du zu uns gefunden hast! Du hast somit die Grenze in eine unbekannte Welt der Schattenjäger überquert. Wir sind ein Mortal Instruments Forum, welches im Jahr 2015 spielt und eine etwas veränderte Geschichte hat, denn in unserer Paralellwelt zu den Büchern, gab es nie ein Abkommen, somit ist der Verlauf der Geschichte anders. Unser RPG ist ab 16 Jahren und hat eine MPL von 1500 Zeichen.

YOUR TEAM


Wir helfen euch so schnell wie möglich, bei Fragen einfach im Support melden oder eine PN schicken.
INPLAY
Spielzeit:
Dezember 2015 - Juli 2016
20. Dezember: Die Charaktere aus unserer alten Geschichte sind aus der Apokalypse in der Paralellwelt aufgewacht und müssen sich erstmal zurecht finden, ist das wirklich die Wirklichkeit? Für den rest ist es wohl ein ganz normaler Tag, dem ganz normale Tage folgen, doch auch hier ist unruhe, denn sie Schattenwesen wollen den Schattenjägern nicht mehr die Führung überlassen, doch wird es so einfach sein den Rat aus der führenden Position zu stürzen?

Events:
folgt
Links
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Engelsinsignien
#1
DIE ENGELSINSIGNIEN

Engelsmacht

Die heiligsten Dinge überhaupt in der Gemeinschaft der Nephilim sind das Geschenk des Erzengels und werden von den Stillen Brüdern behütet. Ist man im Besitz aller drei Insignien kann man Raziel beschwören und einen Wunsch äußern. Natürlich hat man während des Krieges oft überlegt, die Insignien ein zusetzten und Raziel um einen Wunsch zu bitten, dass er den Nephilim beistehen und helfen möge, doch nachdem die Himmelskrieger kamen, war klar, dass die Engel nicht einfach vor der Welt die Augen verschlossen.
Zuletzt haben die Kinder der Miles Caelestis den Erzengel beschworen, um in die Vergangenheit reisen zu können.

Gut zu wissen
Es steht in alten Schriften geschrieben, dass die Gegenstände der Macht zu noch mehr fähig sind, als bekannt ist. Leider konnte bis heute nicht herausgefunden werden welche weiteren geheimen Fähigkeiten sie inne haben.


DER KELCH, Raziels Kelch, der Kelch der Engel
Ein schlichter Pokal mit einem Goldüberzug, darunter jedoch aus Adamant bestehend, was ihn damit recht unzerstörbar macht.
Einen Irdischen aus dem Kelch trinken zu lassen bedeutet einen Nephilim zu erschaffen. Der Erzengel Raziel soll diesen mit seinem reinstem Engelssekret und Jonathan Shadowhunters Blut gefüllt haben, so dass jener zum ersten Nephilim wurde, nachdem er davon getrunken hatte.
Eine Zeitlang galt er als verschollen, doch wie wir wissen ist er wieder aufgetaucht – versteckt von Jocelin Morgenstern in einer Spielkarte.

Gut zu wissen
Schattenweltler sollten niemals aus dem Kelch trinken, denn es führt sofort zum Erbrechen und schließlich nach weiteren Schlucken zu einem qualvollen Sterben. Diese Begebenheit wurde in vergangenen Zeiten oft vom Rat als Todesstrafe in Anwendung gebracht, gilt jedoch seit dem Zweiten Abkommen 1887 als illegal.

DAS SCHWERT, das Engelsschwert, Mellartach, das Schwert der Seelen
Man kann das Engelsschwert an einer Wand in der Stadt der Stille finden. Es dient nicht als Waffe, sondern allein der Wahrheitsfindung. Es handelt sich hier um eine gerade, beidseitig geschliffene Klinge mit einem Heft von gebreiteten Schwingen: makellos geschmiedet und kunstvoll verziert. Man sagt, es sei keine von menschlicher Hand geschmiedete Waffe.
Bei Bedarf verwenden es die Brüder dazu einen Nephilim zur Wahrheit zu zwingen; meistens in Gerichtsverhandlungen, wobei auch Nephilim seinen Einsatz verlangen können, wenn sie an einer Aussage Zweifel hegen oder eigene Ansprüche dadurch verstärken möchten.
Das Schwert bindet daraufgelegte Hände, die sich erst wieder lösen, wenn der anwesende Stille Bruder dies wünscht.

Gut zu wissen
Kein Schattenweltler kann mithilfe des Schwerts verhört werden.

DER SPIEGEL, der Engelsspiegel
Zum dritten der Engelsinsignien ließ sich lange Zeit kaum etwas sagen, denn von ihm gab es lediglich Erwähnungen in den Legenden, jedoch kaum genauere Angaben über sein Aussehen oder Aufbewahrungsort. Die Nephilim wussten nur, dass man mit seiner Hilfe den Erzengel Raziel herbeirufen kann.
Heute weiß man, dass der Lyn-See selbst der Spiegel ist, durch den der Erzengel Raziel erscheint.


Quelle: der Schattenjäger-Kodex, zusammengefasst von Gabriel Blackthorn

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste