Startseite
WELCOME
Willkommen im Miles Caelestis, schön, dass du zu uns gefunden hast! Du hast somit die Grenze in eine unbekannte Welt der Schattenjäger überquert. Wir sind ein Mortal Instruments Forum, welches im Jahr 2015 spielt und eine etwas veränderte Geschichte hat, denn in unserer Paralellwelt zu den Büchern, gab es nie ein Abkommen, somit ist der Verlauf der Geschichte anders. Unser RPG ist ab 16 Jahren und hat eine MPL von 1500 Zeichen.

YOUR TEAM


Wir helfen euch so schnell wie möglich, bei Fragen einfach im Support melden oder eine PN schicken.
INPLAY
Spielzeit:
Dezember 2015 - Juli 2016
20. Dezember: Die Charaktere aus unserer alten Geschichte sind aus der Apokalypse in der Paralellwelt aufgewacht und müssen sich erstmal zurecht finden, ist das wirklich die Wirklichkeit? Für den rest ist es wohl ein ganz normaler Tag, dem ganz normale Tage folgen, doch auch hier ist unruhe, denn sie Schattenwesen wollen den Schattenjägern nicht mehr die Führung überlassen, doch wird es so einfach sein den Rat aus der führenden Position zu stürzen?

Events:
folgt
Links
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nephilim oder Schattenjäger
#1
Nephilim the Shadowhunters
Geschichte
 Einst lebten die Menschen unter Gottes Hand, Engel waren stets Kinder des Himmels und traten nur in Erscheinung, wenn es der Herr so wünschte. Doch vor etwa Tausend Jahren drangen Dämonen in die Welt der Mundanes, die Dämoneninvasion drohte die Menschheit zu überrennen und so wurde der Erzengel Raziel herauf beschwört, um mit seinem Blut Schattenjäger zu erschaffen, die fähig waren gegen die Dämonen anzutreten.
Dazu diente ein Kelch (der heute Kelch der Engel genannt wird), in dem das Blut des Erzengels und das eines Menschen gemischt wurde, jeder Mensch, der eine starke Seele besaß, wurde zu einem Schattenjäger, die anderen erlagen dem Wahnsinn, welches vom Blut ausgelöst werden kann. So wurde die erste Generation der Nephilim erschaffen. Kinder die aus Schattenjägern entstanden wurden ebenfalls zu welchen und so waren die Wächter der Menschheit gesichert. Lange Zeit wurde der Kelch aus dem Betrieb genommen, denn nicht jeder Mensch überlebt diesen Prozess. Kinder haben meist mehr Chancen als Erwachsene und somit ist es immer ein großes Risiko aus dem Kelch zu trinken.

Trotzdem ist er seit dem Krieg wieder in Gebrauch, denn auch wenn die Menschen für das Wohl sorgen, brauchen sie trotzdem mehr Krieger. Jedoch ist die Meldung freiwillig, kein Mensch wird gezwungen aus dem Kelch zu trinken, doch wenn sie sich dazu entschließen, werden sie sehr ehrenvoll behandelt.

Ein Nephilim wird durch eine lange Ausbildung erst zum Schattenjäger, dies ist also eher eine berufliche Bezeichnung, nicht jeder Nephilim ist also gleich ein Schattenjäger.


Fakten
 Nachnamen:
Schattenjäger tragen stets Nachnamen, die sich aus zwei Wörtern zusammen setzten. Sie sind eine stolze Rasse und wollten somit eindrucksvolle Namen haben.

Hier habt ihr eine Liste an Namen, ihr könnt euch jedoch auch einen eigenen ausdenken, sofern er aus zwei Wörtern besteht. Gerne können Namen doppelt verwendet werden, denn es gibt nicht unendlich viele Schattenjägerfamilien.

Liste mit Schattenjägerfamiliennamen

Aussehen:
Schattenjäger unterscheiden sich nicht von Menschen. Ihr Äußerliches kann sehr Vielfältig sein, von schön bis hässlich, von groß bis klein, alles kann vertreten sein. Sie sind nur Menschen mit Engelsblut in sich, sodass äußerlich nichts zu erkennen ist, außer der Runenmale, was alle einheitlich mit der Rasse verbindet.

Fähigkeiten:
 Ein Nephilim hat im Grunde keine besondere, angeborene Fähigkeiten. Sie sind zwar schneller, stärker und ausdauernder als Menschen, jedoch könnten sie ohne die Runen es mit Schattenwesen wie Vampiren nur aufnehmen, wenn sie zu hervorragenden Kriegern ausgebildet wurden. Ihre größte Macht sind die Runen, die sich, mit einer Stele, in die Haut brennen können, diese verleihen den Nephilim besondere Fähigkeiten, sodass sie es auch mit Schattenwesen gut aufnehmen können. Trotz, dass die Rune ihnen hilft, hinterlässt diese auch Narben, wenn sie verblassen.
Schattenjäger sind verletzbar, wie auch Menschen, jedoch können sie sich eine Heilrune, die Iratze auftragen, damit die Wunden schneller heilen.
An die Nutzung der Runen muss man vorsichtig heran treten. Neu geborene Nephilim erhalten in Anwesenheit eines Stillen Bruders oder einer Eisernen Schwester lediglich Schutzzauber, und bekommen ihre erste Rune erst mit 12 Jahren, durch ein Ritual, welches sie in den Kreis der Rasse aufnimmt. Ab diesem Zeitpunkt werden, in regelmäßigen Abständen und dem Ausbildungsstand angepasst, immer mehr Runen aufgetragen, bis der Körper stark genug ist.


Leben eines Schattenjägers
 In der Regel wuchsen die Nephilim in Idris auf, seltener in der Mundiwelt, außer sie waren die Kinder von Institutleitern, diese nahmen auch schon mal gerne Waisen auf. Einige Nephilim lebten auch freiwillig in der Mundiwelt, lehrten an den Instituten oder arbeiten für den Rat. Auch dessen Kinder konnen dann bei den Menschen aufwachsen.

Bereits früh erfuhren die Kinder ihr Schicksal, man lehrte sie das Wissen über die Schattenwelt. Vollbrachte die Schutzrituale und bereitet sie auf das Leben als Schattenjäger vor. Viele Eltern stellten bereits vor der Ausbildung einen Privatlehrer ein, der den Kindern auch die Kampfkunst bei bringt. All das wird auch heute noch so gehandhabt, mit dem Unterschied, dass es kaum noch Institute gibt.

Mit 12 Jahren schickt man dann sein Kind auf die Akademie in Alicante, wo es bis zum 18. Lebensjahr ausgebildet wird.

Die Ausbildung ist hart, bereits mit etwa vierzehn Jahren werden sie an das praktische Lernen heran geführt, wo sie ihre ersten schwächeren Dämonen töten. Bereits ab fünfzehn Jahren werden sie in Gruppen mit Lehrern in die gefährlichen Bezirke hinausgeschickt, um das Jagen zu lernen.

Mit dem Abschluss der Ausbildung ist der Nephilim ein vollwertiger Schattenjäger. Nun gilt es die Welt vor Dämonen sauber zu halten. Bezahlt wird man von Clave, denn dieser Job ist ein Fulltimejob.

Dazu gibt es noch die Spezialeinheit, diese benötigt eine zusätzliche dreijährige Ausbildung. Diese kann man mit der Bundeswehr vergleichen, sie leben alle in Idris in dem Hauptquartier.

Der Krieg verlangt jedoch auch besondere Maßnahmen, so werden große Grppen gebildet, die als Wachen dienen und durch Sperrgebiete ziehen, um Dämonen zu töten. Man versucht die Ausbildungen möglichst zu verkürzen, jedoch wurde entschieden, dass so lange es geht, kein Schattenjäger unter 18 Jahren in den Krieg ziehen soll, jedoch weiß jeder, sollte der Tag anbrechen, dass man auf so etwas nicht mehr achten kann, also sieht man zu, dass die Kinder schon sehr früh, alles lernen, was sie benötigen.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste